Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Tipp: Wenn https bei der Forennutzung Probleme macht: autismus-ra.unen.de; wenn https gewünscht wird: autismus.ra.unen.de
 
Autor Nachricht
mor
(Autistenbereich)

Ich habe was gefunden und frage mich, ob dies stimmt:

Zitat:
Wer aber eine Gewichtsdecke grundsätzlich als angenehm empfinde, dem könne sie durchaus guttun. So gibt es laut Martin Grunwald Studien zur Wirkung von Gewichtsdecken bei Betroffenen von chronischen Angsterkrankungen: "Die Menschen schlafen besser und haben weniger Angstgedanken."

Autismus, ADHS, Demenz, Depressionen: Bei all dem sollen Gewichtsdecken Abhilfe schaffen können. Und die Liste lässt sich noch weiterführen. "Die ADHS- und Autismus-Szene arbeitet schon sehr lange mit Gewichtsdecken und -westen", sagt Martin Grunwald. Grundsätzlich sollte man aber pauschalen Versprechungen kritisch gegenüberstehen.

Quelle

Wie sieht es bei euch aus. Mögt ihr es, wenn ihr schlaft, dass ihr dann über euch ein Gewicht an Decken auf eurem Körper draufliegt?
06.03.23, 17:39:19
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Folgt vielleicht Temple Grandins Squeeze-Ansatz.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
07.03.23, 11:13:00
Link
5H4D0W
(Undercover Autist)

Wenn ich mich recht erinnere hatte ich als Kind das Bedürfnis beim Schlafen gehen gut "eingepackt" zu werden. Ich hätte auch gerne mehrere Decken gehabt. Heute nicht mehr. Aber vielleicht würde mir so eine Decke dennoch Freude bereiten.
14.04.23, 01:56:48
Link
green
(Autistenbereich)

ich habe eine solche decke - 6kg für 57kg körpergewicht. ich drehe mich dadurch weniger in den schlaf, schlafe wirklich schneller ein, auch laut schlafapp. kann die decke empfehlen!

Listening on port XY...
23.10.23, 00:02:40
Link
5H4D0W
(Undercover Autist)

Dann sollte ich es wirklich einmal probieren. Ich habe damals recherchiert und bei IKEA gibt es solche Decken. Aber welches Gewicht soll ich nehmen? Kann man es ausprobieren? Ich weiß es nicht. Noch.
Spätestens während meines Weihnachtsurlaubs werde ich mir das ansehen und dann hier berichten.
25.10.23, 19:55:49
Link
5H4D0W
(Undercover Autist)

Zitat von 55555:


Oh ja,... ich bin gerade dabei zwei ihrer Bücher zu lesen. Ich kannte sie schon länger, aber derzeit beschäftigt es mich wieder intensiver.
25.10.23, 19:58:46
Link
green
(Autistenbereich)


Zitat von 5H4D0W:
Aber welches Gewicht soll ich nehmen?


Empfohlen wird 1kg Decke/10 kg Körpergewicht. Das passt so in etwa bei mir.

Listening on port XY...
25.10.23, 23:07:34
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 6 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
535 1801749
09.07.21, 14:33:42
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Grundsatzfragen "krank" vs. autistic pride
305 849564
07.06.13, 12:14:28
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag verliebt sein in einen Autisten (Asperger Syndrom)
297 580386
13.09.10, 03:35:33
Gehe zum letzten Beitrag von drvaust
Archiv
Ausführzeit: 3.559 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder