Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Tipp: Wenn https bei der Forennutzung Probleme macht: autismus-ra.unen.de; wenn https gewünscht wird: autismus.ra.unen.de
 
Autor Nachricht
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Der Film stammt aus dem Jahre 1977 und ist damit etwa 11 Jahre älter als "Rain Man".

Um hier ein wenig zu umreißen, worum es im Film geht, spoilere ich etwas, was mir schwerfällt, da mir der Film praktisch durchweg als mindestens doppelbödig vorkam.

Die junge Frau, um die es bereits in Exorzist 1 ging, befindet sich "um die gemachten Erfahrungen zu verarbeiten" in der Behandlung einer "sehr freundlichen", deutlich übergriffigen und fanatisch-eingebildeten Psychiaterin, die in einer nicht ganz kleinen Exklusionseinrichtung wirkt und hinter dem Rücken auch mit der Mutter (?) paktiert, von der sich später herausstellen wird, daß sie deutlich unter teuflischem Einfluß steht.

Da vom Vatikan her noch Unklarheiten daran bestehen, was bei dem Exorzismus in Teil 1 eigentlich geschehen war, bei dem mehrere Menschen starben, wird ein Schüler des vormals beauftragten Exorzisten ausgesandt um darüber genauer vor Ort zu recherchieren.

Über den Verlauf ergibt sich diesem das Bild, daß nun selten Menschen geboren werden, die für "Berührungen des Bösen" gar nicht empfänglich seien so wie "die gute Heuschrecke", die für die Dynamik nicht empfänglich sei, durch die sich Heuschreckenschwärme aus eigentlich als einzelnes Wesen zufriedenen Tieren bilden würden, die dann als schwere Plage über das Land ziehen würden. Und auch in Rückgriff auf andere gemachte Erfahrungen ergibt sich ihm weiter das Bild, daß diese Menschen gezielt von besonders mächtigen Dämonen attackiert würden, denen diese Störungen ihrer Dynamik wenig gefällt.

Auch die junge Frau ist soein Mensch, der jedoch von der psychiatrischen "Begleitung", dem was die Psychiaterin entsprechend ihrer Glaubenslehre fälschlich für "deren Wohl" hält, massiv darin behindert wird sich zu entfalten, entsprechend ihrer Gabe unbeschwert wirken zu können. Im Zusammenhang mit einer Sitzung in der Exklusionseinrichtung trifft die junge Frau (im Film ganz gob um Minute 30 herum) beiläufig auf eine andere junge Frau, mit der sie zunächst telepathisch Kontakt aufnimmt. Dann beginnt die andere junge Frau stammelnd mit ihrem Mund zu sprechen und sie fragt, ob sie denn gehört werden könne, sie sei autistisch. In der Folge stellt sich dann nicht zuletzt durch die völlig fassungslose Mutter der Autistin heraus, daß diese wohl soweit bekannt zuvor noch nie mit dem Mund gesprochen habe (eine mögliche Deutung: die Autistin hatte einfach bisher nicht den Unterschied zwischen telepathischer und mündlicher Kommunikation erfasst gehabt).

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
12.11.21, 09:09:15
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
535 1204807
09.07.21, 14:33:42
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
296 829127
10.07.21, 09:17:46
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
24 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag [Hausrecht] Gesammelte Tippfehler aus dem Internet
539 596069
19.10.17, 11:00:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.6453 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder