Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Tipp: Wenn https bei der Forennutzung Probleme macht: autismus-ra.unen.de; wenn https gewünscht wird: autismus.ra.unen.de
 
Autor Nachricht
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Nein, die Einstufung als Krankheit hat z.B. auch zur Folge, daß Autisten oft ganz latent weniger mündig behandelt werden, weniger Chancen angeboten bekommen, menschlich weniger aufmerksam behandelt werden und gesellschaftlich ausgegrenzt werden. In der Praxis wird fast nie zwischen Person und "Krankheit" differenziert, es sei denn jemand möchte sich für seine Wortwahl rechtfertigen. Wie eine solche angeblich mögliche Differenzierung vorgenommen werden könnte, wäre vielleicht mal einen Erklärungsversuch wert.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
01.02.08, 14:00:32
Link
bianka018
(stillgelegt)

Zitat von 55555:
Nein, die Einstufung als Krankheit hat z.B. auch zur Folge, daß Autisten oft ganz latent weniger mündig behandelt werden, weniger Chancen angeboten bekommen,



Das selbe hat vor kunzem unser Behindertenbeauftragte gesagt. Für viele endet die Entwicklung in irgendeiner Behindertenwerkstatt und niemand erkennt noch weitere vorhandene Fähigkeiten, weil man nur nach "Aktenlage (Befund)" handelt. Ich finde das ist sehr Diskussionswürdig.

Du hast recht 55555. Es wird Zeit dass ich auch darüber richtig nachdenke.

Schöe Worte sind nicht wahr - Wahre Worte sind nicht schön

---

[Gesperrt wegen mutmaßlicher übler Nachrede im Forum, die auf Widerspruch auch noch [url="topic.php?id=2610"]mehrfach bekräftigt[/url] wurde. In diesem Forum kann kein Raum für mutmaßliche Straftaten sein. Daher erfolgt die Sperrung bis versichert wird, daß üble Nachrede im Forum künftig unterlassen werden wird oder dem Admin per Email bewiesen wird, daß die gemachte Aussage richtig war, mfg [55555]]
01.02.08, 14:12:14
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Das passiert unbewußt schneller als mancher von sich selbst vermuten würde. Es ist z.B. auch in Studien nachgewiesen, daß farbige Schüler von den Lehrern bei gleicher Leistung schlechter eingeschätzt werden ohne, daß die selbst das glauben.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
01.02.08, 14:19:08
Link
cony
(Angehörigenbereich)

ich weiß natürlich nicht wie sich kilie als erwachsener entwickelt.dafür ist er auch noch viel zu klein.aber seit wir diese diagnose haben,bekommen wir wesentlich mehr hilfe und unterstützung.rene(adhs)ist nur aufgrund seiner krankheit auf einem besonderen internat,wo er mehr untestützung und verständnis bekommt als rene es in seinem ganzen jungen leben von außen erfahren hat.dort wird er auf ein normales berufsleben vorbereitet,man versucht ihm seine ängste und aggressionen im umgang mit anderen menschen zu erleichtern.aufrund meiner erkrankungen und des schwerbeschädigtenausweises darf mein arbeitgeber mich nicht kündigen,auch wenn es für ihn und die kollegen sicherlich nicht einfach ist.es gibt und wird immer menschen geben die andere verurteilen,aufgrund ihrer behinderung,krankheit,hautfarbe oder religion.deswegen kann man das aber nicht veralgemeinern,auch wenn man damit schon sschlechte erfahrungen gemacht hat und ich denke das hat schon jeder von uns mehr oder weniger.aber zumindest für mich kann ich sagen das ich auch durchaus positive erfahrungen gemacht habe und hilfe bekommen habe.auch aufgrund das ich zugegeben habe das wir krank sind und eben ab und an hilfe brauchen und nicht immer so können wie wir wollen.ich bin krank,das kann ich sagen ohne mich dafür diskriminiert oder schuldig zu fühlen.auch meine kinder sind krank,deswegen nicht dümmer oder schlechter wie andere,nur anders.wenn ich meinen mann nicht hätte wäre ich momentan nicht mal in der lage mich richtig um meinen jüngsten zu kümmern.soll ich mich deswegen schuldig fühlen? NEIN!!!ich bin krank und habe es mir nicht ausgesucht,ebensowenig meine kinder.menschen die deswegen denken wir sind nicht soviel wert wie jeder andere,sind für mich nur dumm und intollerant und auf die meinung dieser leute brauch ich nichts geben.ich brauche mich und meine söhne deswegen auch nicht rechtfertigen,aber ich weiß das wir sie sogut es eben geht auf das leben vorbereiten,krank oder nicht.
01.02.08, 14:20:52
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Ich bestreite nicht die allgemeine Existenz von Krankheiten.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
01.02.08, 14:25:20
Link
Melli
(Standard)

Sorry, dass ich mich in die Diskussion einmische... Ich will nur eine kleine Anekdote erzählen. Am Dienstag kam in Stern TV - die Reportage ein Beitrag über Axel Brauns. Der ist Asperger-Autist und hat das Buch "Buntschatten und Fledermäuse" geschrieben. Er geht nicht gern zum Frisör, weil er dort in den Spiegel schauen muss. Das bereitet ihm Unbehagen, weil er Schwierigkeiten hat, sein eigenes Spiegelbild zu erkennen. Daraufhin erzählt er grinsend, dass er bei den meisten Menschen einen Tic beobachtet hat: Nämlich den, immer in den Spiegel schauen zu müssen, wenn sie an einem vorbeigehen. Er sagte noch grinsender, dass er dies durchaus als leichte Persönlichkeitsstörung bezeichnen würde und nun sehr bemüht ist, sich diesen Tic wegen des Normalisierungsprinzips auch anzueignen zz-fröhlich
(Wenn genug Menschen auf einmal krank sind, wird nicht mehr dies als Krankheit bezeichnet, sondern das Normalsein.)
01.02.08, 17:00:31
Link
cony
(Angehörigenbereich)

";-)"
01.02.08, 17:10:23
Link
cony
(Angehörigenbereich)

geändert von: cony - 01.02.08, 17:33:24

sorry,ich krieg das mit den smilies nicht hin.habs schon auf alle arten versucht,grins.
01.02.08, 17:27:10
Link
bianka018
(stillgelegt)

Zitat von Melli:
(Wenn genug Menschen auf einmal krank sind, wird nicht mehr dies als Krankheit bezeichnet, sondern das Normalsein.)


Eben! Deshalb ist das noch um so unnormaler, die außergewöhnlichen VERHALTENSWEISEN mit den besonderen Fähigkeiten von Autisten als Krank zu bezeichnen. Sie verhalten sich doch nur ein wenig anders, nichts weiter!

Schöe Worte sind nicht wahr - Wahre Worte sind nicht schön

---

[Gesperrt wegen mutmaßlicher übler Nachrede im Forum, die auf Widerspruch auch noch [url="topic.php?id=2610"]mehrfach bekräftigt[/url] wurde. In diesem Forum kann kein Raum für mutmaßliche Straftaten sein. Daher erfolgt die Sperrung bis versichert wird, daß üble Nachrede im Forum künftig unterlassen werden wird oder dem Admin per Email bewiesen wird, daß die gemachte Aussage richtig war, mfg [55555]]
01.02.08, 17:29:51
Link
bianka018
(stillgelegt)

Zitat von cony:
sorry,ich krieg das mit den smilies nicht hin.habs schon auf alle arten versucht,grins.


Du mußt immer davor und dahinter ein Leerzeichen machen, hat mir KleinAdlerauge gesagt freuen .

Schöe Worte sind nicht wahr - Wahre Worte sind nicht schön

---

[Gesperrt wegen mutmaßlicher übler Nachrede im Forum, die auf Widerspruch auch noch [url="topic.php?id=2610"]mehrfach bekräftigt[/url] wurde. In diesem Forum kann kein Raum für mutmaßliche Straftaten sein. Daher erfolgt die Sperrung bis versichert wird, daß üble Nachrede im Forum künftig unterlassen werden wird oder dem Admin per Email bewiesen wird, daß die gemachte Aussage richtig war, mfg [55555]]
01.02.08, 17:36:04
Link
cony
(Angehörigenbereich)

ja ich weiß,wurde mir auch schon gesagt.aber aus irgendeinem grund funktioniert das nicht.heul
01.02.08, 17:41:31
Link
cony
(Angehörigenbereich)

:=) .
01.02.08, 17:46:56
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wertschätzung von Ängstlichkeit
108 137438
25.01.15, 17:08:55
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Heilung für Autisten
149 387111
20.10.15, 09:47:20
Gehe zum letzten Beitrag von NA66Love
Gehe zum ersten neuen Beitrag Die nächste Bitte um Freischaltung.
70 125672
01.12.08, 16:10:53
Archiv
Ausführzeit: 0.2116 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder